Nachbarschaftshilfe Schweiz

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen

Wir hoffen, ihr seid wohlauf und gesund. Das Coronavirus verursacht viel Schwieriges und Unangenehmes. Es hat aber auch an vielen Orten eine grosse Solidarität ausgelöst und viele von uns waren daran beteiligt. Der Sinn und Zweck der Nachbarschaftshilfe im Sinne von gegenseitiger Unterstützung und Fürsorge wurde vielen zusätzlich bewusst.  Sie hat in diesem Jahr noch zusätzliche Aktualität und Bedeutung erhalten. Lebendige Beziehungen und gegenseitige Unterstützung sind das Fundament für ein gutes Leben in einer Gemeinschaft. Wir alle tragen mit unserer Tätigkeit dazu bei.

Unser Netzwerk ist in diesem Jahr gewachsen. Drei neue Zeitgut Genossenschaften bzw. Vereine wurden gegründet, Zeitgut Birseck, Zeitgut Bachtel und Zeitgut Weinfelden. Und zwei schon bestehende Nachbarschaftshilfen habe sich uns angeschlossen, die Nachbarschaftshilfe Bern und die Nachbarschaftshilfe am See (sechs Gemeinden am Bodensee). Wir heissen sie herzlich willkommen. Wir sind offen für Nachbarschaftshilfen mit und ohne Zeitgutschriften.

Nach unserem ersten Mitglieder-Treffen am 30. Januar 2020 hat dann Corona weitere persönliche Treffen verhindert. Wir konnten dann rasch die Website aufschalten. Sie erlaubt uns, uns gegen aussen zu präsentieren und in der Rubrik Berichte können die Mitglieder interessante Aktivitäten vorstellen. So erhalten auch die übrigen Mitglieder einen Einblick, was andere machen und können sich inspirieren lassen und bei Bedarf von den Erfahrungen profitieren.  Schon jetzt gibt diese Rubrik einen farbigen Eindruck, was bei den Mitgliedern läuft. Die Rubrik Forum gibt die Möglichkeit, Gedanken oder Ideen vorzustellen.   

Am 22. November 2020 machten wir dann eine Zoom-Sitzung, die sehr lebhaft verlief. Der Austausch stiess auf guten Anklang und wir beschlossen, dass wir im Januar 2021 wieder eine Zoom-Sitzung machen. Ruedi wird zum Termin einen Doodle machen. Eine Notiz zu den wichtigsten besprochenen Themen wurde an alle Mitglieder verschickt.

Wir danken euch allen von Herzen und wünschen euch für das neue Jahr viel Erfolg bei eurem Engagement und euch persönlich gute Gesundheit, Zufriedenheit und viel Gefreutes.

Marianne Marchello, Kurt Beck, Ruedi Winkler

Unterstützung von Mensch zu Mensch

Das  Netzwerk Nachbarschaftshilfe Schweiz ist ein Zusammenschluss von eigenständigen Genossenschaften, Vereinen und Projekten, die sich in der Nachbarschaftshilfe mit Zeitgutschriften engagieren. Sie sind in ihrem Tätigkeitsgebiet verankert und sind ganz auf die Bedürfnisse und Gegebenheiten im ihrem Tätigkeitsgebiet ausgerichtet. Sie legen sehr grossen Wert auf die fruchtbare Zusammenarbeit mit den übrigen in diesem Gebiet tätigen Organisationen und den Behörden. Das längerfristige Ziel ist eine gemeinsame Entwicklung im Sinne einer Caring Community (Sorgenden Gemeinschaft).

Die Mitglieder des Netzwerks Nachbarschaftshilfe Schweiz vertreten gemeinsame Interessen, unterstützen sich gegenseitig, lernen voneinander und tauschen Erfahrungen aus. Sie arbeiten u.a. in den Bereichen Oeffentlichkeitsarbeit und Fundraising zusammen.

Das Netzwerk wird vom Migros Kulturprozent unterstützt und ist assoziiertes Mitglied des Netzwerks Caring Communities.

mehr...

Für die Aufbaugruppe:

Marianne Marchello
Kurt Beck
Ruedi Winkler